Ruhrwerk – Förderer unserer Reit-AG

IMAG0700    IMAG0690   IMAG0689 

Ruhrwerk

Reit-AG

Ein wesentlicher Baustein, der zum Gelingen dieser individuellen Förderung beigetragen hat, ist unsere Reit AG.

Schon im dritten Jahr durften wir erleben, wie eine tiergestützte Pädagogik regelrecht zum Türöffner bei der Arbeit mit unseren Kindern wird.

Die Reit AG trägt im hohen Maße dazu bei, dass die Kinder ihr Anderssein keine Ausgrenzung bedeutet. Im Gegenteil: sie erleben Akzeptanz und können eigene Kompetenzen einbringen und ausbauen. So erfahren Kinder, die in ihrer Emotionalität und ihrem Sozialverhalten beeinträchtigt sind, von Anfang an eine uneingeschränkte Akzeptanz durch den Teampartner Pferd. Das Pferd bewertet kein Verhalten sondern reagiert direkt und unmittelbar auf das Kind. Diesen Kindern gelingt es oftmals wesentlich leichter, eine Beziehung zu ihrem Partner Pferd aufzubauen als zunächst mit Gleichaltrigen. Die positiven Erfahrungen prägen diese Kinder.

Eine besondere Herausforderung in diesem Schuljahr war es, die vielen Flüchtlingskinder in unser Schulleben zu integrieren. Kinder, die in ihren jungen Jahren bereits mit einem ganzen Rucksack von schrecklichen Erfahrungen zu uns in die Schule kamen. Oftmals verhielten diese Kinder sich zu Beginn ihrer Schulzeit sehr zurückhaltend und verschüchtert. Durch die Sprachbarriere fiel es ihnen zunächst schwer, in Kontakt mit anderen Kindern zu treten. Der Umgang mit den Pferden war sehr hilfreich für diese Kinder. Hier spielte es keine Rolle, wo sie herkamen und welche Sprache sie sprechen. Streicheleinheiten und Schmusen mit den Vierbeinern taten vielen Kindern sichtlich gut. Es war schön zu erleben, wie diese Kinder im Umgang mit den Pferden regelrecht aufblühten und Selbstvertrauen zeigten. Mit Begeisterung widmeten sie sich der Pflege ihres Teampartners Pferd.

Wir sind dankbar, dass wir durch die Unterstützung des Ruhwerks die Möglichkeit bekommen haben, unsere Reit AG betreiben zu können. Aufgrund der angespannten Haushaltslage könnten wir diese wertvolle pädagogische Maßnahme sonst nicht anbieten. Mit dem Hof Große Lahr haben wir einen verlässlichen und tollen Partner an unsere Seite gestellt bekommen. Die Reitlehrerin Julia Große Lahr begegnet unseren Kindern mit großer Empathie und Verständnis. Wir sind dankbar über diese tolle Kooperation, die in den letzten Jahren stetig gewachsen ist. Die Ponys Paul und Bert sind für unsere Kinder zu regelrechten Freunden geworden.